FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen rund um unsere pendiq Produkte. 

 

Mit welchen  Insulinpatronen von welchen Herstellern ist der Pen kompatibel?

Der pendiq 2.0 ist für die gängigen 3ml (1ml / 100 U) Insulinpatronen der Marken Sanofi-Aventis, Lilly, Berlin-Chemie und Novo Nordisk geeignet.

 

Mit welchen Pen-Nadeln ist der pendiq 2.0 kompatibel?

Es können die gängigen Pen-Nadeln mit Feinschraubgewinde verwendet werden.

 

Welche Daten speichert der pendiq 2.0 und kann ich diese direkt vom Pen ablesen?

Der Pen speichert bis zu 1.000 Insulinabgaben mit Datum, Uhrzeit und der verabreichten Insulindosis. Die Daten können direkt vom Pen abgelesen werden.

 

Ist die Batterie wiederaufladbar und kann diese ausgetauscht werden?

Ja, die Batterie ist wiederaufladbar, kann aber nicht ausgetauscht werden.

 

Kann der pendiq 2.0 verordnet werden?

Der pendiq 2.0 kann verordnet werden. Fragen Sie Ihre Krankenkasse oder Ihren behandelnden Facharzt. Informationen zur Hilfsmittelnummer finden Sie hier.

 

Wo kann ich mein Rezept einlösen? Nur über Apotheke beziehbar?

Der pendiq 2.0 ist über Apotheken oder dem Versandhandel beziehbar.

 

Was kostet der Pen ohne Rezept?

Der Pen kostet € 169,00 inkl. MwSt, frei Apotheke per UPS geliefert.

 

Ist der pendiq 2.0 kompatibel mit mySugr?

Der pendiq 2.0 wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2018 mit der mySugr App kompatibel sein.

 

Ist der pendiq 2.0  kompatibel mit der Software SiDiary?

Der pendiq 2.0 ist ab sofort mit der Diabetes Management PC-Software SiDiary kompatibel.

Unter http://www.sidiary.de können Sie die Diabetes Management PC-Software der Firma SINOVO GmbH & Co. KG herunterladen.

 

 

Ihre Frage war nicht dabei? Schreiben Sie uns eine E-Mail und wir versuchen Ihre Frage schnellstmöglich zu beantworten.